AKTUELLES

Im November im Forum S 15:

Exemplarisches # 02

Kunst auf dem Prüfstand

Das Forum S 15 präsentiert an vier aufeinander folgenden Freitagen eine für das entsprechende künstlerische Werk exemplarische Arbeit und lädt zum Gespräch zwischen Künstlern, Gastgebern und Gästen ein.
Die Bar ist geöffnet, Häppchen stehen bereit, die Künstlerinnen und Künstler sind jeweils anwesend.
Wir verhandeln die Kunst vielschichtig, im Fluss, kontrovers.

09.11.2018 Thomas Behling
16.11.2018 Degenhard Andrulat
23.11.2018 Andrea v. Lüdinghausen
30.11.2018 Bettina Cohnen

Beginn jeweils 20 Uhr

Thomas Behling
https://www.thomas-behling.de/aktuelles/

Degenhard Andrulat
http://www.degenhard-andrulat.de/

Andrea v. Lüdinghausen
http://wp.soapspace.de/

Bettina Cohnen
http://www.bettinacohnen.com/

Forum S 15
Seestraße 15
30171 Hannover
www.forums15.de
www.facebook.com/atelierhauss15
www.instagram.com/forums15

Gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover, der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover und der Dr. Christiane Hackerodt Kunst- und Kulturstiftung


Gesammelte Werke

Intime Sammlungen als künstlerisches Experiment

Anhäufen, archivieren, speichern: Die Ausstellung präsentiert Aspekte künstlerischen Sammelns. Die ausgewählten Objekte werden Teil eines neuen Gefüges und stehen in der Sammlung in einer veränderten Zuordnung.

Stefanie Aselmann, Vera Burmester, Markus Hutter, Silke Rokitta und Moritz Unger präsentieren sehr unterschiedliche Formen des Sammelns. Durch überraschende Klassifizierungen und paradoxe Sortierungen entsteht neuer Kontext.

Die Ausstellung zeigt in sich geschlossene, systematische „Sammlungen“ sowie themenbezogene Kollektionen mit Arbeiten anderer Künstlerinnen und Künstler: Rolf Bier, Bernd und Anna Blume, Peter Bömmels, Jiri Dokoupil, Jörg Immendorf, , Magda Jarzabek, Jürgen Klauke, Henning Kles, Bernhard Martin, Jonathan Meese, Hanna Nitsch, Arnulf Rainer, Thomas Ruff, Gert & Uwe Tobias.

Vernissage 18.08.2018       19 Uhr

19., 25 und 26. 08.2018       14-17 Uhr

01. + 02.09.2018                    11-18 Uhr (21.ZINNOBER Hannover)

01.09.2018 Führung durch die Ausstellung 15:00 Uhr

Die Besichtigung der Ausstellung ist auch nach tel. Vereinbarung möglich:
0511 28 34 426 oder 0175 68 35 274

Kommt, kommt, wir freuen uns!

Forum S 15
Seestraße 15­­­
30171 Hannover
atelierhauss15@gmx.de

http://www.forums15.de

http://www.instagram.com/forums15

http://www.facebook/atelierhauss15


Atelierspaziergang 2018

Im Rahmen des Atelierspaziergangs öffne ich am 03.06.2018 von 11 bis 18 Uhr mein Atelier für interessierte Besucher.

Der Atelierspaziergang selbst findet an den Sonntagen 27. Mai und 3. Juni statt, jeweils von 11 bis 18 Uhr. Das Programmheft mit Angaben zu allen hauptberuflich arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern liegt ab Ende April an vielen Stellen aus und ist im Internet unter www.atelierspaziergang-region-hannover.de zu finden.

 


„Erinnerung: Kamera im Kopf“

26.05.2018 bis 08.07.2018

Die 36 Teilnehmenden des Atelierspaziergangs zeigen vom 26.5. bis 8.7. ihre Positionen zum Thema „Erinnerung“ mit Mitteln der Malerei, Grafik, Installation, Skulptur, Objektkunst‚ Fotografie und Video.

25.05.2018 ab 19:00 Uhr Eröffnung

Mi/Do/Fr  von 15:00 bis 18:00 Uhr 26.05.2018 bis 08.07.2018
Sa + So von 14:00 bis 18:00 Uhr

Schloss Landestrost

Schlossstraße 1

31535 Neustadt a. Rbge


Ich freue mich sehr, auch im Jahr 2018 eine Atelierförderung zu erhalten: ich werde also aktuell

gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung der Stadt Hannover, der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover und der Dr. Christiane Hackerodt Kunst- und Kulturstiftung.


SALZE
Silke Rokitta
Objekte und Bildwerke

Vernissage 3.11.2017 / 19 Uhr (Einführung: Vera Burmester)
Geöffnet 4.-26.11.2017 / Sa + So 14 – 17 Uhr
Künstlergespräch 19.11.2017 15 Uhr
Es erscheint ein Katalog.
Forum S 15 (im Atelierhaus S 15)
Seestrasse 15
30171 Hannover
Die Ausstellung wird gefördert duch die Projektförderung des Kultubüros der Landeshauptstadt Hannover.
Der Katalog wird gefördert durch die Stiftung Horizonte.

Hurra, da wird das künstlerische Jahr 2017 für mich gleich leichter: Ich bekomme eine Atelierförderung durch das Kulturbüro Hannover! Herzlichen Dank!

Mein Atelier ist für 2017 also nun:

Gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung

der Stadt Hannover und der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover


Meine neue Arbeit: „Konglomerat 01“ (Objekt, Plüschtierfüsse und Discokugelmotor) findet sich HIER.


dunkelwunderdoppelt_13x20_klein

DunkelWunder

Eine Kunsterfahrung im Dunkeln

Das Atelierhaus S 15, bestehend aus Arsalan Abedian, Stefanie Aselmann, Markus Hutter, Silke Rokitta und Ingrid Angelika Rost, ermöglicht am ZINNOBER-Wochenende eine Kunsterfahrung im Dunkeln: Ohne bzw. mit wenig Licht brechen die Besucher mit visuellen Gewohnheiten, sie tasten, erahnen und spüren die gezeigten Arbeiten ganz neu. In der Vorbereitungsphase gesammelte Klänge der künstlerischen Prozesse bilden als Klanginstallation eine sowohl in sich unabhängige als auch zusätzliche Darstellungsebene der einzelnen Positionen.

Wir laden herzlich ein zur Eröffnung am 03.09.2016  um 20:00 Uhr

04.09.2016 11:00 – 18:00 Uhr
13:30 Uhr Aktion: KUNST-S-Bar – Kulinarische EigenART

05.09.2016 12:00 – 18:00 Uhr

www.zinnober-kunstvolkslauf.de


Kürzlich war der Hessische Rundfunk bei uns im Atelierhaus S 15 –

der Beitrag über LICHT(e)WEGE in Kassel, die Ausstellungsreihe von Markus Hutter und Herwig Thol, wird heute am 26.01.2016 um 19:30 in der Hessenschau des Hessischen Rundfunks im Rahmen einer Sendung über die Rolle des Lichts in der dunklen Jahreszeit gesendet.
Seit 2002 präsentiert das Projektteam LICHT(e)WEGE internationale zeitgenössische Licht-Kunstwerke in nachtaktiven Ausstellungen.

Meine eigene Arbeit „Existenz“, die ich bei LICHT(e)WEGE 2014 gezeigt habe, wurde auch vorgestellt. Mehr Infos zur Arbeit finden sich hier: https://silkerokitta.de/2014/07/06/existenz)

Der Beitrag findet sich im Sendungsarchiv der Hessenschau:
http://hessenschau.de/tv-sendung/video-10398.html

LICHT(e)WEGE ist auf Facebook zu finden und hat auch eine Website (immer schön liken, ja?), das nächste Projekt ist für den kommenden Sommer geplant.

https://www.facebook.com/LICHTEWEGE/?fref=ts
http://www.lichtewege.de/


Das Atelierhaus S 15 ist auf Facebook:

www.facebook.com/atelierhauss15

Like, share, enjoy!

Advertisements