Objekte und Bildwerke

2015 – 2019

Düngesalze ermöglichen hohe landwirtschaftliche Erträge und werden in enormen Mengen ausgebracht, sie lassen Pflanzen wachsen, erhöhen die Qualität, gefährden aber auch während der Herstellung und durch erhöhten Gebrauch das Grundwasser und versalzen den Boden.

Befreit von kommerziellen und sachlichen Aspekten gebe ich den Salzen ihre grundlegende kristalline Struktur wieder. Das Nützlich-Schädliche wird schön. Die umweltbeeinflussende Substanz verwandelt sich in zufällige ästhetische Form, folgt physikalisch-chemischen Gesetzmäßigkeiten, um das zu werden, was sie in ihrer Substanz wirklich ist.

Zuerst löse ich die Düngesalze in Wasser auf. Ich koche sie auf und entlasse die Atome so aus dem festen Kristallverband. Die supergesättigte heiße Lösung kühlt ab, die Salze finden ihre neue Gestalt und kristallisieren aus. Wasser ist Initiator und Vermittler der Wandlung, Feuer und Luft befreien aus der alten Struktur, in Erde fügt sich der Kristall, geläutert und gereinigt. Die Substanz verwandelt sich mit Hilfe der Urelemente in ihrer Qualität, ähnlich dem alchemistischen Prozess der transmutatio, von kommerzieller Form in ästhetische Gestalt. Das künstlerische Verfahren wirkt stellvertretend für die Heilung und Bewusstwerdung der grundlegenden Form.

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress
Neun Salze
Detail Kupfersulfat auf Bütten
Detail Bittersalz auf Bütten
Salze
Salze
Salze
Salze
Salze
Salze
Salze
Matrix – Städtische Galerie Lehrte
Matrix – Städtische Galerie Lehrte
Matrix – Städtische Galerie Lehrte